Stoner Lexikon. Die Fachsprache der Kiffer erklärt. 


Was sind Edibles?

Edibles sind mit Cannabis versetzte Lebensmittel oder Getränke. Das reicht von einfachen Cannabisbrownies (den einfachste Weg Edibles zu backen findest du hier), bis hin zu kulinarischen Meisterwerken. Grundlage ist dafür oft Cannabisbutter oder Cannabisöl. Edibles sind aus vielen Gründen bequemer als das Vapen oder Rauchen, unter anderem…

… weil man weiß, wie viel THC konsumiert wird (für medizinische Anwender wichtig),

… weil es die Lunge schont,

… weil die Wirkung tendenziell stärker ist.

Die größte Schwierigkeit, die Edibles mit sich bringen ist die zeitliche Unberechenbarkeit der Wirkung. Schon viele Kiffer sind etwas übermütig geworden, nachdem man den ersten Brownie nach 30 Minuten noch nicht gespürt haben. Deshalb ist es wichtig, dass man weiß, dass es zwischen 20 Minuten und zwei Stunden dauern kann, bis ihre volle Wirkung entfaltet ist.